Feth, Monika
Der Erdbeerpflücker
eMedien in der Onleihe

Jette lebt mit ihren Freundinnen Caro und Merle in einer WG. Die Bevölkerung in Jettes Kleinstadt ist beunruhigt wegen eines Sexualverbrechers, der kürzlich ganz in der in der Nähe des Ortes ein Mädchen getötet hat. Der Mord weist Parallelen zu zwei Verbrechen in Norddeutschland auf. Allen Mädchen wurden die Haare abgeschnitten, ihre Halsketten sind verschwunden. Jette und Merle sorgen sich um Caro. Die hat seit kurzem einen neuen Freund, den sie ihren Mitbewohnerinnen partout nicht vorstellen will. Nur einmal öffnet sie sich Jette gegenüber in einem Gespräch. Um ihn endlich zu verführen, macht Caro sich besonders schön für ihn. Wenige Tage später wird sie ermordet aufgefunden, ihre Halskette hat der Täter mitgenommen. Jette beschließt, dem Mörder ihrer Freundin auf die Spur zu kommen. Auf der Beerdigung schwört sie in aller Öffentlichkeit Rache und macht den Mörder, den Erdbeerpflücker Georg, dadurch auf sich aufmerksam. Georg nähert sich ihr inkognito und Jette verliebt sich in ihn. Derweil zieht die ermittelnde Polizei die Schlinge um Georg immer weiter zu. Caros Tagebuch und Gedichte bringen den Kommissar auf seine Spur. Für Georg bleibt nur die Flucht. Was aber soll er mit Jette machen, die seine Identität kennt? Ein ungeheuer spannender und temporeicher Krimi, in dem es nicht darum geht, den Täter zu finden (denn der ist von Anfang an bekannt), sondern um das, was zwischen den Menschen passiert, und warum es passiert.


Standort: Onleihe

Schlagwörter: Jugendbuch Mord Junge Frau Aufklärung Kriminologie Freundin

Interessenkreis: eBook

Feth, Monika:
Der Erdbeerpflücker : PeP eBooks, 2008. - 246 S.
ISBN 978-3-89480-484-8

7000/3518 - Signatur: eBook - eMedien in der Onleihe