Stolzenburg, Silvia
Die Salbenmacherin historischer Roman
eMedien in der Onleihe

Konstantinopel 1408: Die sechzehnjährige Olivera bringt ihren Vater mit einer List dazu, sie mit einem seiner Handelspartner aus dem deutschen Reich zu verheiraten. Dabei ahnt sie nicht, welche Folgen dies haben wird. Schon bald nimmt sie Abschied von der Heimat und bricht mit ihrem Gemahl Laurenz auf zu einer langen und gefährlichen Reise ins ferne Tübingen. Dort angekommen stößt die junge Salbenmacherin nicht nur auf das Misstrauen der Einheimischen, auch ihr Liebster scheint nicht mehr er selbst zu sein. Er zieht sich von ihr zurück, wird wortkarg und abweisend. Wäre da nicht Götz, der Spitalapotheker und Bruder ihres Gatten, wüsste sie nicht, wem sie ihre Sorgen anvertrauen sollte. Denn es dauert nicht lange, bis Olivera herausfindet, dass Laurenz ein furchtbares Geheimnis hütet. Doch ihre Entdeckung bringt nicht nur sie in höchste Lebensgefahr ...


Ausleihstatus des eMediums wird abgefragt...
Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Standort: Onleihe

Interessenkreis: eBook

Stolzenburg, Silvia:
Die Salbenmacherin : historischer Roman : Gmeiner-Verlag, 2015. - 509 S.
ISBN 978-3-8392-4725-9

7000/3800 - eMedien in der Onleihe