Kürthy, Ildikó von
Neuland Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand
Buch

Ein Jahr lang habe ich mich auf die Suche nach dem besseren Leben gemacht. Yoga in der Morgensonne. Fasten mit der Prominenz. Schweigen im Kloster. Rhetorik für Führungskräfte. Digitale Entgiftung.
Ein Selbstversuch in Selbsterfahrung.
Ich habe mich auf Spurensuche in meine Vergangenheit begeben, habe Sterbende in einem Hospiz begleitet und bin uralten Albträumen und vergessenen Wünschen begegnet. Ich habe 365 Tage lang keinen Alkohol getrunken, jeden Morgen meditiert, Gitarre spielen gelernt und auf fast alles verzichtet, was richtig gut schmeckt. Ich hatte zum ersten und wohl auch zum letzten Mal in meinem Leben lange blonde Haare, Idealgewicht und monatelang keine Schokolade im Haus. Ich habe gelernt, einen Stall und mein Leben auszumisten, glücklicher zu sein, auf den Fingern zu pfeifen und manchmal auch auf mich selbst.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Kürthy, Ildiko ¬von¬:
Neuland : Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand / Ildikó von Kürthy. - Reinbek bei Hamburg : Wunderlich, 2016. - 396 S.
ISBN 978-3-8052-5086-3 fest geb. : 16,99

2016/0022 - Lebensmitte - Signatur: Fa 1.22 Kürt - Buch