Funke, Cornelia
Tintenherz Tintenwelt Bd.1
Buch

Meggie ist eine Zwölfjährige mit einer ganz großen Vorliebe für Bücher. Die hat sie geerbt, stammt sie doch aus einer "büchernärrischen" Familie: Der Vater ist ein Bücherarzt, die reiche Tante Büchersammlerin, und Meggies Mutter ist sogar in ein Buch hinein verschwunden - auf unerklärliche Art ist sie in die Geschichte von Tintenherz gefallen und nie mehr zurückgekommen. Zauberzunge, Meggies Vater, hat sie gesucht und alles versucht, um sie zurückzuholen, umsonst, neun lange Jahre bleiben die beiden ohne Nachricht von ihr. Doch eines Nachts taucht ein unheimlicher Mann auf, ein ehemaliger Bewohner der Tintenherzgeschichte, und Zauberzunge macht sich, dieses Mal mit der ahnungslosen Meggie, erneut auf die Suche nach seiner Frau. Cornelia Funke erzählt spannend und teenager-gerecht von Wirklichkeiten jenseits unserer bekannten; von allen möglichen Bücher-Wesen, die sich letztlich gar nicht viel unterscheiden von uns Erdlingen, nur eines ist wunderbar anders: Eine erfundene Geschichte kann umgeschrieben werden. .


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Funke, Cornelia:
Tintenherz : Tintenwelt Bd.1 / Cornelia Funke. - Hamburg : Dressler, 2003. - 573 S.
ISBN 978-3-7915-0465-0 fest geb.

2013/1007 - Romane und Erzählungen für Jugendliche ab 13 - Signatur: Funk - Buch