ANNE FRANK - Das Tagebuch
Film (DVD)

Kinotipp der kath. Filmkritik Febr. 2016
Sehenswert ab 12 J.
Mehr als zwei Jahre lang verstecken sich ab 1942 acht Menschen im Hinterhaus der Amsterdamer Prinsengracht 263, um der Deportation nach Auschwitz zu entkommen. In warmen Sepia-Tönen entfaltet der empathische Film das Schicksal von Anne Frank, die an ihrem 13. Geburtstag ein Tagebuch geschenkt bekommt und darin ihre Erlebnisse und Gefühle notiert. Mit einer höchst eindrucksvollen Hauptdarstellerin zeichnet er das Bild einer lebenshungrigen und schlagfertigen Jugendlichen, die mit sich und anderen ringt und trotz aller Anspannung und Gefahr auf die Versprechungen der Liebe hofft. Dabei findet er einen respektvollen Umgang mit dem weltbekannten Tagebuch, das er dezent aktualisiert, ohne seine Authentizität zu schmälern.
- Sehenswert ab 12.

Freigegeben ab 12 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: DVD

Schlagwörter: Judenverfolgung 2. Weltkrieg Drama Literaturverfilmung

Interessenkreis: DVD

ANNE

ANNE FRANK - Das Tagebuch / Hans Steinbichler; Lea Van Acken; Martina Gedeck; Ulrich Noethen; Stella Kunkat; André Jung. - Deutschland, 2016. - 1 DVD; 128 Min
EAN 5053083065805 EUR 7,99 : DVD- Box

2017/0075 - Jugendmedien (ab 12 Jahren) - Film (DVD)