Fuhljahn, Heide
Kalt erwischt Wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft
Buch

Die Angst vor dem Abgrund ist erst der Anfang: Wege aus der Depression
"Du spinnst, bist nicht ganz dicht, reiß dich zusammen." Jahrelang versucht die Journalistin Heide Fuhljahn gegen ihre Angst vor dem normalen Alltag, ihre tiefe Traurigkeit und ihre ständige Erschöpfung anzukämpfen. Bis sie in der Therapie erkennt, dass sie krank ist, Depressionen hat. Wie vier Millionen andere Deutsche auch. Tendenz steigend. In ihrem Buch beschreibt sie ihre Krankheit schonungslos und berührend zugleich und erklärt, welche Behandlungsmethoden möglich, wichtig und richtig sind.
Es kann jeden treffen. Depressionen sind vielschichtig, die Ursachen so zahlreich wie die Therapien. Nur, welchen Weg durch den Psycho-Dschungel soll man einschlagen? (Verlagsinfo)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Depressionen

Fuhljahn, Heide:
Kalt erwischt : Wie ich mit Depressionen lebe und was mir hilft / Heide Fuhljahn. - München : Heyne, 2013. - 317 S.
ISBN 978-3-453-29115-7 kt. : 16,99

2013/0310 - Lebenssituationen und Lebensfragen - Signatur: Fd Fuh - Buch