Lindgren, Astrid
Als Lisabeth sich eine Erbse in die Nase steckte Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Bei Madita und Lisabet aus Birkenlund gibt es jeden Donnerstag Erbsensuppe zum Mittagessen. Doch an diesem Donnerstag steckt Lisabet sich eine Erbse in die Nase, weil sie sehen will, ob sie sie hineinkriegt. Aber dann stecktdie Erbse fest! Ob sie vielleicht in Lisabets Nase Wurzeln geschlagen hat? Eine der schönsten Geschichten von Madita und Lisabet - zum Vorlesen und Selberlesen . Mit vielen farbigen Bildern von Ilon Wikland.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Leseror. Aufstellung: Hauptraum

Schlagwörter: Antolin Klasse-2

Interessenkreis: Kinder-Klassiker

Lindgren, Astrid:
Als Lisabeth sich eine Erbse in die Nase steckte / Astrid Lindgren. Ill. v. Ilon Wikland. - Hamburg : Oetinger, 1992. - 48 S. : zahlr. Ill. ; 8 cm. - Aus d. Schwed. v. Anna-Liese Kornitzky
ISBN 978-3-7891-4117-1 : 8,50

2007/5545 - Erzählungen 6-8 Jahre - Signatur: Ju1 Lin - Buch