Poznanski, Ursula
Anonym Thriller
Buch

Im anonymen Internet werden Normalbürger zu gewissenlosen Killern. (DR) Der Schnösel und die Supercoole als Team, das erst zusammenfinden muss, bestialische Morde, ein psychopathischer Mörder - alle Zutaten für einen knallharten Krimi, wie sie die Schreibwerkstatt vorgibt, sind vorhanden. Dass hier aber zwei der besten ThrillerautorInnen des deutschsprachigen Raums zueinandergefunden haben und keine SchülerInnen, erkennt man daran, dass das Ergebnis in die Kategorie "Buch-in-einer-Nacht-zu-lesen" fällt. Die Spannung lässt nie nach, die Geschichte ist gut konstruiert und schwungvoll geschrieben. Ein Roman, der viele LeserInnen finden wird. Ein anscheinend Irrer stellt eine Webseite ins Darknet, auf der er um Vorschläge bittet, wer den Tod verdient hat. Er wählt ein paar aus und lässt die Besucher der Webseite abstimmen, der "Sieger" stirbt auf spektakuläre Weise. Dann beginnt eine neue Spielrunde. Die Polizei ist verzweifelt. Weder kann sie die Webseite löschen, noch kann sie die Morde verhindern. Man kommt der Aufklärung keinen Schritt näher, nur die von Bremen nach Hamburg versetzte Nina Salomon geht wieder eigene Wege - ohne Wissen der Vorgesetzten. Aber ob Hauptkommissar Daniel Buchholz deshalb der Lösung des Falls näherkommt oder das Ganze in einer Katastrophe mündet, sei nicht verraten.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Thriller Internet Mord

Interessenkreis: Krimi

Poznanski, Ursula:
Anonym : Thriller / Ursula Poznanski & Arno Strobel. - Reinbek : Wunderlich, 2016. - 378 S.
ISBN 978-3-8052-5085-6 : EUR 19,95

2017/0553 - Romane, Erzählungen, Dramen, Lyrik, Sammlungen - Signatur: Poz - Buch