Der Hund, den Nino nicht hatte Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Bilderbuch

Nino hatte einen Hund, den er nicht hatte.
Einen Fantasiehund. Der traute sich alles, er machte alles, er verstand alles!
Eines Tages schenken Ninos Eltern ihm einen richtigen Hund. Aber traut sich der Hund auch alles?
Macht der Hund auch alles? Versteht der Hund, was der Fantasiehund verstand?
Eine einfühlsame Geschichte des bekannten niederländischen Autors Edward van de Vendel über die sympatischen Freunde, die so manche Kinder täglich begleiten - ob Hund, heimlicher Zwilling oder welch unsichtbarer Lausbub auch immer.
Anton van Hertbruggen, der damit sein Debut im Bilderbuchmarkt gab, setzte die Erzählung in eindrucksvolle Bilder um, für die er 2014 den renommierten niederländischen Illustratorenpreis, die "Golden Palet" (Goldene Palette) gewann.
Jugendliteraturpreis 2016

Altersempfehlung: ab 5 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-2 Junge Hund Jugendliteraturpreis Fantasiegefährte

¬Der¬ Hund, den Nino nicht hatte / Edward van de Vendel & Anton van Hertbruggen. Aus dem Niederländ. von Rolf Erdorf. - Münster : Bohem, 2015. - [16] Bl. : überw. Ill. ; 34 cm, 478 g
Einheitssacht.: ¬Den¬ hondje dat Nino niet had
ISBN 978-3-85581-552-4 : EUR 14.95

2016/1117 - Bilderbücher (einschl. Märchen- u. Sachbilderbücher) - Signatur: Jm1 Hun - Bilderbuch