Baltscheit, Martin
Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Bilderbuch

Einst unerschrocken wie Zorro beginnt der Fuchs, langsam alt und ein bisschen vergesslich zu werden: Er ging auf die Jagd und vergaß das Jagen. Eingebettet in liebenswerten Erzählduktus zeigen unerwartete Zooms auf Illustration und Schriftbild die zunehmende Verwirrtheit und damit auch Gefährdung des alternden Fuchses. In ebenso lakonischer wie prägnanter Erzählweise, die ganz auf numerische Angaben hin orientiert ist, wird dabei seine allmählich schwindende Gedächtniswelt vermessen. In reduzierten Farben flächig auf weißen Grund gestellt, folgen die Bilder einem wortwörtlich immer gehetzter wirkenden Fuchs, der schließlich aber die Geborgenheit eines gemeinschaftlichen Lebensabends findet. *STUBE*

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-2 Alter Nominierungsliste Alzheimer Gedächtnisverlust

Baltscheit, Martin:
¬Die¬ Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor / Martin Baltscheit. - Berlin : Bloomsbury, 2010. - [30] S. : überw.: Ill.
ISBN 978-3-8270-5397-8 fest geb. : EUR 14,30

2011/8528 - Bilderbücher (einschl. Märchen- u. Sachbilderbücher) - Signatur: Bal - Bilderbuch