Wiechmann, Heike
Die Monsterfänger retten die Schule Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Dass Reihen auch bei Erstlesetiteln für Jungs schon prima funktionieren, haben bei den "Lesepiraten" z.B. die "Tiefsee-Agenten" gezeigt ("... in geheimer Mission" und "... im Bann der Kristalle"). Nicht ganz so aufregend, aber nicht weniger gelungen ist vorliegender Auftakt der Reihe "Die Monsterfänger". Motte und Ali finden im Sperrmüll ein geheimnisvolles Buch über Monster. Als es in ihrer Schule plötzlich schrecklich stinkt, ist den Kindern klar: Hier sind Stinkemonster am Werk. Bis zum Faschingsfest glaubt niemand den beiden; aber dann werden die Zwillinge Kim und Karla von den Stinkemonstern entführt und nur Motte und Ali können helfen ... - Solide wie gewohnt erzählt und illustriert Vielschreiberin Heike Wiechmann (hier zuletzt "Pferdegeschichten") das 1. Abenteuer der Monsterfänger. In grosser Fibelschrift und gut strukturiert ist dieser Band ein netter Reihenauftakt und insbesondere für Jungs gerne empfohlen.

Altersempfehlung: ab 7 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Serie / Reihe: Lesepiraten (2 Medien)

Leseror. Aufstellung: Hauptraum

Schlagwörter: Antolin Schule Ungeheuer Chaos

Interessenkreis: Erstes Lesealter

Wiechmann, Heike:
¬Die¬ Monsterfänger retten die Schule / Heike Wiechmann. Ill. von der Autorin. - 1. Aufl. - Bindlach : Loewe, 2014. - 58 S. : zahlr. Ill. - (Lesepiraten) (Leselöwen - das Original)
ISBN 978-3-7855-7793-6 Pp. : EUR 7.95 (DE)

2016/0930 - Erzählungen 6-8 Jahre - Signatur: Ju1 Wie - Buch