Bos, Ilse
Die wilde Meute Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Die Geschichte der 13 zusammengewürfelten Kinder auf ihrem Schiff, der Blauschute, wird aus der Perspektive der 12-jährigen Pola erzählt.
Ihre Mutter ist ständig auf Reisen, und der Vater? Tja, wo ist eigentlich der Vater ..
Immer wieder geschehen in der Stadt merkwürdige Dinge: Beim Bau einer neuen U-Bahn tauchen in der Stadt rätselhafte Löcher auf. Natürlich fordern diese Löcher die Kinder (zwischen 4 und 12 Jahre alt) zu abenteuerlichen Exkursionen heraus.
Während sie sich pudelwohl auf ihrem blauen Schiff fühlen, will die Dame vom Jugendamt sie doch lieber besser versorgt sehen. Da muss schon mal ein ausgedienter Schauspieler als Ersatzvater herhalten, der aber das Problem hat, sich so sehr mit seinen Rollen zu identifizieren, dass es ihm nur schwer gelingt, sie wieder abzulegen ...

Altersempfehlung: ab 10 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-5 Amsterdam Familie Eltern Geschwister Hausboot Pflegekind Heiß auf Lesen 2017 Abwesenheit Jugendamt

Bos, Ilse:
¬Die¬ wilde Meute / Ilse Bos ; mit Illustrationen von Linde Faas ; aus dem Niederländischen von Eva Schweikart. - Stuttgart : Urachhaus, 2016. - 300 Seiten : Illustrationen
Einheitssacht.: Troep
ISBN 978-3-8251-7927-4 : 17.90 EUR

2017/0396 - Erzählungen 9-12 Jahre - Signatur: Ju2 Bos - Buch