Benard, Cheryl
Einsame Cowboys Jungen in der Pubertät
Buch

Erwachsen werden ist schwer, besonders für Jungen: Neben den ganz normalen Anfechtungen der Pubertät müssen sie eigenständig eine stabile Identität entwickeln zwischen den traditionellen Rollenvorstellungen vom "echten Kerl" und den veränderten Anforderungen an den "neuen Mann". Vorbilder hierfür finden sie kaum. In Cheryl Benard und Edit Schlaffer haben sie allerdings engagierte Anwältinnen ihrer Sache: Die beiden Erfolgsautorinnenzeigen Eltern und Lehrern, wie sie die "einsamen Cowboys" auf ihrem schwierigen Weg begleiten können. Anhand von anschaulichen Beispielen, Porträts, Gesprächen mit Jugendlichen und konkreten Übungen legen sie dar, wie sich Jungen aus Rollenzwängen befreien, Selbstbewusstsein entwickeln und soziale Kompetenzen erwerben können. Damit sie ihre aufregende Reise durch die Pubertät auch als "richtige" Männer beenden.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: dtv (20 Medien)

Leseror. Aufstellung: Elternbibliothek

Schlagwörter: Pubertät Junge Erwachsen werden

Interessenkreis: Erziehungsratgeber

Benard, Cheryl:
Einsame Cowboys : Jungen in der Pubertät / Cheryl Benard; Edit Schlaffer. - 3. Aufl. - München : Dt. Taschenbuch-Verl., 2005. - 192 S. - (dtv; Kinder & Familie)
ISBN 978-3-423-36295-5 : 8,0

2006/5142 - Außerschulische Kinder- und Jugenderziehung - Signatur: Pc 2 Ben - Buch