John, Kirsten
Gefährliche Kaninchen Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Ein kunterbunter Kinderroman: Familientausch? Das ist unmöglich, werden viele denken. Doch Max und Leonie probieren es aus und es klappt tatsächlich wunderbar. Denn Max hat keine Geschwister und seine Eltern kümmern sich wenig um ihn, da sie in ihrer Freizeit immer nur lesen wollen. Das geht Max tierisch auf die Nerven. Leonie hingegen lebt in einer chaotischen Großfamilie, in der sie nie Ruhe findet, um sich ihrem Hobby, dem Lesen, zu widmen. Die beiden treffen sich in einer geheimnisvollen "Höhle" in ihrer Nachbarschaft und schmieden ihre Pläne: Das Unmögliche wird möglich - schrittweise vollzieht sich ihr Familientausch. Aber eigentlich tauschen sie am Schluss etwas ganz anderes und decken nebenbei einen Zeitungsdieb und einen Balldieb in der Nachbarschaft auf... Es ist eine kunterbunte Geschichte, die mit sehr viel Witz und Humor erzählt wird. Die skurrilen Illustrationen schmücken den witzigen Text aus. Deshalb ist dieses Buch ein idealer Einstieg ins Lesevergnügen.

Altersempfehlung: ab 9 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-4 Humor Kindheit Familienleben

John, Kirsten:
Gefährliche Kaninchen / Kirsten John. Zeichn. von Maja Bohn. - Würzburg : Arena, 2012. - 156 S. : Ill.
ISBN 978-3-401-06735-3 fest geb. : 9,99

2013/0312 - Erzählungen 9-12 Jahre - Signatur: Ju2 Joh - Buch