Gut geschützt Abwehrmechanismen bei Pflanzen und Tieren
Buch

Überleben ist alles!
Auf dieser Grundlage hat sich in der Tier- und Pflanzenwelt ein breites Spektrum an Abwehrmechanismen entwickelt, die so manch einen Angreifer zur Verzweiflung bringen. Naht etwa der Angriff eines Widersachers, stellt sich ein Opossum kurzerhand tot und ein Gecko wirft schnell seinen Schwanz ab. In der Pflanzenwelt gibt es gefährliche Dornen und Stacheln, klebrige Wachse und Harze sowie alarmierende Geräusche und Farben, mit denen Fressfeinde auf Distanz gehalten werden.
In schönen Bilderwelten und ansprechenden Texten versammelt der Band 35 der skurrilsten und ausgefeiltesten Abwehrmechanismen aus der Tier- und Pflanzenwelt. Für junge Naturforscher ab 8 Jahren.

Altersempfehlung: ab 8 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Der Kinder-Brockhaus (4 Medien)

Leseror. Aufstellung: Trograum

Schlagwörter: Pflanzenkunde Tierkunde Abwehrverhalten

Interessenkreis: Naturkunde

Gut geschützt : Abwehrmechanismen bei Pflanzen und Tieren / [Autorin: Christine Schlitt. Ill.: Jo Pelle Küker-Bünermann ...]. - Gütersloh [u.a.] : Brockhaus, 2013. - 80 S. : zahlr. Ill. ; 22 x 29 cm. - (Der Kinder-Brockhaus)
ISBN 978-3-577-00331-5 Pp. : EUR 14.95 (DE)

2015/0729 - Naturwissenschaften, Medizin, Mathematik - Signatur: Jn Gut - Buch