HummelHubert oder die Entdeckung der Zeit
Bilderbuch

Hummel Hubert bumst gegen die Tür. "Da brummt's und summt's in seinem Kopf", aber das ist nicht das letzte Missgeschick an diesem Tag. Denn als seine Eltern ihn mit "hepp, hepp" zu größerer Eile antreiben, "schrummt" er schon wieder an die Tür. Er wehrt sich gegen ihre Hetze, will in Ruhe seine Umwelt bestaunen, sich in eine Tulpenblüte betten und langsam, ganz langsam durch das Land "hummeln". In überraschendem Sinneswandel schließen die Eltern sich ihm an, auf einmal überzeugt, daß es für Langsame "viel zu sehen gibt". Ein Plädoyer für Gemütlichkeit, Langsamkeit, Genuss. Die Botschaft, in lautmalerischem Spiel mit Vokalen und Alliterationen auffallend inszeniert, ist witzig umgesetzt in farbstarke Aquarelle, die auf verschiedenfarbig grundierten Seiten das Hummelelternpaar in diverser Verkleidung zeigen, Papa mit gestreifter Krawatte, Mama mit rotem Schlenkertäschchen.

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Zeit Langsamkeit Hummel

HummelHubert oder die Entdeckung der Zeit / Heinz Janisch ; Annette Roeder. - 1. Aufl. - München : Terzio, 2008. - [24] Bl. : überw. Ill. ; 25 cm
ISBN 978-3-89835-881-1 : 9,95

2014/0547 - Bilderbücher (einschl. Märchen- u. Sachbilderbücher) - Signatur: Jm1 Hum - Bilderbuch