Musgrove, Marianne
Jules Traumzauberbaum Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Ein Baum und seine tierischen Bewohner befreien ein Mädchen von seinen Sorgen. (ab 8) (JE) Jules ist eigentlich ein ganz normaler Teenager: mittelgroß, mit mittelbraunem Haar und einer durchschnittlich großen Familie, die sie aber überdurchschnittlich nervt und belastet. Allein schon ihre Schwester Affi (Orphelia) treibt sie zu juckenden Hautausschlägen. Wie hält man es auch aus, dass sogar die Zeit, die man am Klo sitzt, gestoppt wird! Mama ist da keine große Hilfe. Ihr psychologisches Geschwafel ändert bei Affi nicht viel. Papa, der verrückte Wissenschaftler, kennt sich zwar bei Vulkanen bestens aus, ist aber bei Freundschaftsproblemen oder anderen Teenagerthemen überfragt. Trost und Ruhe findet sie meist bei ihren tollen Sammlungen, ihrer fleischfressenden Pflanze Piranha und ihrer Oma Nana. Doch dann ändert sich alles, als Jules den alten Traumzauberbaum ihrer Oma entdeckt und plötzlich jemanden hat, der ihr die Sorgen abnimmt. Endlich kann sie beruhigt und leicht einschlafen, da ja die Tiere des Baumes über ihre Sorgen wachen. Und die kennen sich bestens damit aus, ist doch jedes Einzelne für ein bestimmtes Sorgenthema zuständig. Jules erkennt, dass sie nicht an allem Schuld hat und auch nicht alles lösen muss. Aus der Sorgensammlerin wird ein strahlendes, fähiges Mädchen, dem bewusst wird, dass es alle Krisen meistern kann. Es macht einfach viel mehr Spaß, Radiergummis und Busfahrkarten anstelle von Sorgen zu sammeln. Dieses Buch macht auf einfühlsame Weise klar, wie viele Sorgen sich so manche Kinder aufbürden. Die Idee des Traumzauberbaums, dem man all seine Sorgen und Nöte anvertrauen kann, ist einfach genial. Kinder können oft mit der Last, die auf ihren Schultern ruht, viel zu wenig umgehen. Der Baum und seine Bewohner bieten eine einzigartige Unterstützung. Aufgrund der Thematik und des schönen Schreibstils kann dieses Buch nicht nur für Kinder, sondern auch für so manchen Erwachsenen ein wahrer Segen sein. Besonders empfehlenswert! Ab 8. *bn* Martina Wuchta

Altersempfehlung: ab 8 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-4 Familienkonflikt Geschwister Zusammenleben

Musgrove, Marianne:
Jules Traumzauberbaum / Marianne Musgrove. Aus dem austral. Engl. von Gabriele Haefs. - Weinheim : Beltz & Gelberg, 2009. - 132 S. : Ill.
ISBN 978-3-407-79956-2 fest geb. : 9,95

2012/9287 - Erzählungen 9-12 Jahre - Signatur: Ju2 Mus - Buch