Lola rast und andere schreckliche Geschichten Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Bilderbuch

Lola rast mit ihrem Laufrad in wildem Tempo durch die Straßen, schmeißt Mülltonnen um und beschimpft eine feine, mit Schlenkertäschchen einherstöckelnde Dame. Weil sie die mütterliche Ermahnung, das Rotlicht zu beachten, in den Wind schlägt, erwischt sie ein Laster "und nach drei Tagen voller Klagen/ wird Lolas Sarg ins Grab getragen." Ähnlich drastisch geht es in 6 weiteren Episoden zu, die in munteren Versen die Folgen übertriebenen Fernsehens schildern, einen wegen seiner Bösartigkeit vereinsamenden Heinrich vorstellen und Malte, der nicht aufräumen will, mit der Feuerwehr konfrontieren, die seinen ganzen "Plunder" auf die Straße wirft. Auch wenn sich, gesteigert noch durch die ganz nach Hoffmann-Manier arrangierten, frechen Farbbilder, die Analogie zum "Struwwelpeter" aufdrängt, begeistern die 7 "schaurig-schönen Geschichten" durch die Brillanz, mit der in witzigen Versen und flotten Bildern aktuelle Erziehungsprobleme aufgespießt werden. Hier wie dort Konflikte durch Überschreitung von Grenzen, Widerstand gegenüber einer einengenden Erwachsenenwelt. Ein rasanter Titel. Unbedingt für alle!

Altersempfehlung: ab 6 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Leseror. Aufstellung: Trograum

Schlagwörter: Antolin Kind Ungehorsam

Interessenkreis: Das besondere Bilderbuch

Lola rast und andere schreckliche Geschichten / von Wilfried von Bredow. Mit drolligen Bildern von Anke Kuhl. - 3. Aufl. - Leipzig : Klett-Kinderbuch, 2009. - 29 S. : überw. Ill.
ISBN 978-3-941411-01-2 EUR 13.90

2015/1113 - Bilderbücher (einschl. Märchen- u. Sachbilderbücher) - Signatur: Jm1 Lol - Bilderbuch