Mein erstes Buch vom Einkaufen
Buch

Bei diesem Sachbuch beobachtet man Familie Lohmann bei ihrem Einkauf und erfährt dabei viel über Kaufverhalten, Einkaufsabläufe und Marketingstrategien. Nach einer familiären Einkaufsbesprechung wird aufgeteilt, wer was wo einkauft. Preisliche Angebote werden berücksichtigt, außerdem Herkunft und Frische von Produkten. Ist billig immer gut und steckt hinter höherem Preis auch tatsächlich bessere Ware? Was bedeutet FairTrade und wie findet man sich im "Bio- und Light-Dschungel" zurecht? Wie steht es um den guten alten Tante-Emma- Laden, welche Berufe gibt es rund um den Lebensmittelhandel, und darf die Verkäuferin an der Kassa eigentlich das Geld selbst behalten? Man lernt die Abläufe im Hintergrund eines großen Marktes und die Geschichte des Handels kennen. Kritische Beachtung finden die Tricks der Supermarktketten (z. B. "Quengelware", die Süßigkeiten im Kassenbereich). Die Illustrationen sind anschaulich, klar und unterstützen das textlastige Buch. Wer sich intensiv mit dem Thema Einkaufen und Kaufverhalten beschäftigen möchte, findet in diesem Buch eine Fülle an Informationen. Wirklich sehr brauchbar, zeitgemäß und informativ. *Unsere Kinder* Susanna Bösch

Altersempfehlung: ab 4 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Leseror. Aufstellung: Trograum

Schlagwörter: Alltag Lebensmittel Einkaufen Supermarkt

Interessenkreis: Allgemeines

Mein erstes Buch vom Einkaufen / Norbert Golluch. Mit Bildern von Dorothea Tust. - Wien : Annette Betz, 2010. - [27] S. : überw. Ill.
ISBN 978-3-219-11425-6 fest geb. : Eur 12,95

2012/9742 - Allgemeines, allgemeine Nachschlagewerke - Signatur: Ja Mei - Buch