Juul, Jesper
Pubertät - Wenn Erziehen nicht mehr geht gelassen durch stürmische Zeiten
Buch

Eltern sollen zum "Sparring Partner" ihrer jugendlichen Kinder werden, anstatt in der Pubertät an einer zu späten "Turboerziehung" zu scheitern. (PN) "Wenn Kinder etwa 12 Jahre alt sind, ist es für Erziehung zu spät!" Jesper Juul mahnt im vorliegenden Buch dazu, bei unweigerlich auftretenden (pubertätsbedingten) Familienproblemen gelassen darauf zu vertrauen, dass man den Kindern bereits die eigenen Werte mitgegeben hat. Es ist nur natürlich, dass sich diese Haltungen im Jugendalter bewähren müssen. Jugendliche sollen die Chance erhalten, Konfrontationen zu erleben. Statt zu klammern oder loszulassen, rät der Autor den Eltern, in den ehrlichen Dialog mit ihren pubertierenden Kindern einzutreten. Wie man das macht, zeigen "10 Dialoge der Veränderung" (so wird der dritte Abschnitt des Buches genannt), die im Rahmen von familylab-Familienwerkstatt stattgefunden haben. Der mittlere Teil des Buches enthält "Lösungsideen in Briefform", während man zu Beginn mit der Philosophie von Jesper Juul vertraut gemacht wird. Jesper Juul ist einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten Europas und gibt (nicht nur) in diesem Buch wertvolle Impulse für eine der kritischsten Phasen des Familienlebens. Allerdings nehmen die Gespräche mehr als die Hälfte des gesamten Textes ein, was den Lesekomfort einschränkt. Inhaltlich ist Juuls Buch aber sehr zu empfehlen!


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Leseror. Aufstellung: Elternbibliothek

Schlagwörter: Pubertät Pädagogik Eltern-Kind-Beziehung Erziehungsratgeber

Interessenkreis: Pubertät/Sexualpädagogik

Juul, Jesper:
Pubertät - Wenn Erziehen nicht mehr geht : gelassen durch stürmische Zeiten / Jesper Juul. Hrsg. von Mathias Voelchert. [Aus dem Dän. übers. von Knut Krüger]. - 9. Aufl. - München : Kösel, 2014. - 207 S. - Aus dem Dän. übers.
ISBN 978-3-466-30871-2 fest geb. : 16,95

2016/0519 - Außerschulische Kinder- und Jugenderziehung - Signatur: Pc2 Juu - Buch