Bertram, Rüdiger
Retter der verlorenen Bücher - Mission Robin Hood Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Maya, Emma und Oskar sind im Leseklub von Frau Müller-Liebelein. Doch eines Tages stehen sie vor verschlossenen Türen. Sie erfahren, dass der Bürgermeister keine Bibliothek mehr möchte. Sie haben ohnehin nichts anderes vor und helfen Frau Müller-Liebelein, die Bücher zu retten, damit der Bürgermeister sie nicht wegwirft. Als Dank erhalten sie ein besonderes Buch, das ihnen in brenzligen Situationen helfen kann. Als die fiesen Kinder Max und Kira die drei im Park bedrängen und verspotten, lesen sie ein paar Zeilen im geschenkten Buch und - schwups - sind sie im Wald und werden von Robin und Little John wie Wildtiere im Netz gefangen. Gut, dass Lady Marian ihnen frische Kleidung gibt und der Bande erklärt, dass Kinder keine Nahrungsquelle seien. Tja - was tun als moderne Kinder im mittelalterlichen Sherwood Forest? Mittun und versuchen, die Geschichte zu lenken. Ob und wie sie wieder zurückkehren können, darf selbst herausgefunden werden. Die sympathischen Charaktere, genau und liebevoll beschriebene Orte und Situationen sowie reizende Illustrationen machen dieses Buch zu einer Empfehlung für alle neugierigen LeserInnen ab 9.

Altersempfehlung: ab 9 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Leseror. Aufstellung: Hauptraum

Schlagwörter: Antolin Klasse-4 Freundschaft Abenteuer Bibliothek Lustiges Heiß auf Lesen 2019

Bertram, Rüdiger:
Retter der verlorenen Bücher - Mission Robin Hood / Rüdiger Bertram. Mit Ill. von Horst Hellmeier. - Berlin u.a. : Ueberreuter, 2018. - 183 S. : Ill.
ISBN 978-3-7641-5116-4 fest geb. : 12,95 EUR

2019/0620 - Erzählungen 9-12 Jahre - Signatur: Ju2 Ber - Buch