Schuppen, Federn, Fell! Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Die Kleider der Tiere
Buch

An Beispielen wird gezeigt, wie Federn, Haare (Fell), Schuppen, Stacheln, Panzer oder auch Gifthaut für Tiere wichtig sind, um Kälte, Sonne, Wind, Wasser und Fressfeinden zu trotzen: Die Handschrift der Biologin I. Heim ist in diesem rundum interessanten Sachbuch von Anfang an zu erkennen. Wie in "Rüssel, Tatze und Popo" (BA 2/09) belässt sie es nicht bei visuellen Leckerbissen. Sie zeigt an Beispielen, wie Federn, Haare (Fell), Schuppen, Stacheln, Panzer oder auch Gifthaut für Tiere wichtig sind, um Kälte, Sonne, Wind, Wasser und Fressfeinden zu trotzen. Der Text ist kindgerecht und in hohem Maße informativ. Detail-Farbaufnahmen mit sorgfältigen Untertiteln sowie kleine Farbzeichnungen (als Hingucker) begleiten und ergänzen den Text. Dazu gibt es ein Glossar und ein "Quiz für Tier-Experten!" Unter einem ähnlichen Titel ("Fell, Federn, Schuppenkleid?", BA 8/09) war zum selben Thema für Jüngere bereits ein anderes Konzept verfolgt worden: Raten und Erkennen von Tieren. - Sehr lohnend für neugierige Kinder!

Altersempfehlung: ab 7 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Leseror. Aufstellung: Trograum

Schlagwörter: Antolin Klasse-4 Tierkunde

Interessenkreis: Tiere

Schuppen, Federn, Fell! : Die Kleider der Tiere / Isabel Heim. Mit Ill. von Kirsten Schlag. - Esslingen : Esslinger, 2011. - 76 S. : überw. Ill. (farb.) ; 27 cm
ISBN 978-3-480-22776-1 fest geb. : EUR 12.90

2013/0309 - Naturwissenschaften, Medizin, Mathematik - Signatur: Jn Kle - Buch