Theo und der große Hund Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Ein Kind und ein wurst-verrückter Hund suchen den Weg zur Schule: Jeden Morgen auf dem Schulweg kommt Theo an dem großen Hund vorbei. Ohne ihn zu ausführlich begrüßen und ihn mit dem Wurstbelag seines Pausenbrots zu füttern, kann Theo gar nicht in die Schule gehen! Doch eines Tages sitzt der große Hund nicht wie üblich hinter dem Zaun und sofort ist Theo klar, dass etwas passiert sein muss. Also macht er sich auf die Suche: ganz allein und quer durch die Stadt. Tatsächlich findet er den Hund und nun müssen sie es gemeinsam zurück zur Schule schaffen. Das ist gar nicht so leicht und schließlich verläuft Theo sich. Kann der große Hund ihm vielleicht den Weg zeigen?
Salah Naoura erzählt "Theo und der große Hund" mit viel Gefühl und hintergründigem Humor. Er behandelt Themen wie Autonomie, Selbstständigkeit und Mut und spricht damit wichtige Bezugspunkte für Schulanfänger an.

Altersempfehlung: ab 6 Jahren.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 04.06.2019 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Serie / Reihe: Büchersterne : 1. Klasse (2 Medien)

Leseror. Aufstellung: Ritterburg

Schlagwörter: Antolin Mut Junge Erstes Lesen Hund Selbständigkeit Schulweg Heiß auf Lesen 2016

Interessenkreis: Erstes Lesealter

Verlag Friedrich Oetinger GmbH ¬[Verlag]¬:
Theo und der große Hund / Salah Naoura ; Bilder von Susanne Wechdorn. - Überarbeitete Neuausgabe. - Hamburg : Oetinger, 2016. - 57 Seiten : überw. Ill. (farb.). - (Büchersterne : 1. Klasse)
ISBN 978-3-7891-2435-8 Gb. : 7,99

2016/0475 - Erzählungen 6-8 Jahre - Signatur: Ju1 The - Buch