Lindgren, Astrid
Weihnachten im Stall Interessenkreis Weihnachten Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Bilderbuch

Neu illustrierte Ausgabe der wunderschönen schlichten Weihnachtsgeschichte Astrid Lindgrens. Ein Kind saß auf dem Schoß seiner Mutter und wollte etwas von Weihnachten hören. Da erzählte die Mutter von einer Frau und einem Mann, die in einer kalten Winternacht kein Haus fanden und deren Kind daher in einem Stall zur Welt kam. Sie erzählte von den Hirten, die mit ihren Tieren stumm um das schlafende Kind standen und vom Stern, der direkt über dem Stall leuchtete. Das Gefühl von Geborgenheit, das man beim Lesen der Texte Astrid Lindgrens erfährt, hat Lars Kientig in seinen Illustrationen gut eingefangen. Die Bilder sind in dumpfen Blau- und Brauntönen gehalten und stellen Maria, Josef und die Hirten als arme Leute vom Land dar, weit entfernt von jeder Verniedlichung. (JD)

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Leseror. Aufstellung: Weihnachten

Schlagwörter: Antolin Klasse-3 Weihnachten Bilderbuch

Interessenkreis: Weihnachten

Lindgren, Astrid:
Weihnachten im Stall / Astrid Lindgren. Bilder von Lars Klinting, übersetzt von Anna-Liese Kornitzk. - Hamburg : Oetinger, 2002. - 13 Seiten : Illustrationen
ISBN 978-3-7891-6837-6 fest geb. : 12,90 EUR

2018/0797 - Bilderbücher (einschl. Märchen- u. Sachbilderbücher) - Signatur: Jm1 Lin - Bilderbuch