Wenn der Löwe brüllt Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Bilderbuch

Ein Tag im Leben zweier Straßenkinder: Emanuel und Bilali leben auf der Straße, irgendwo in Afrika. Die beiden Straßenkinder haben weder ein Dach über dem Kopf, noch genügend zu essen. Ihr einzig treuer Begleiter ist der Hunger, der in diesem Bilderbuch in Gestalt eines brüllenden Löwen auftritt: "Der Hunger ist wie ein Löwe, und der brüllt ganz laut, flüstert Emanuel. Hörst du ihn?" Auf der Textebene wird ganz unprätentiös von den alltäglichen Gefahren des Lebens auf der Straße, vom quälenden Hunger, von Ängsten und Wünschen erzählt. Die großformatigen und farbenprächtigen Collagen von Barbara Nascimbeni bilden einen spannungsreichen Kontrast zum Text, schenken Hoffnung und Zuversicht. Und stets findet sich versteckt im Hintergrund der Löwe, der dem Hunger ein unverwechselbares Gesicht gibt. Mit diesem im besten Sinne unkonventionellen Bilderbuch, das sich übrigens auch vorzüglich als Vorlesebuch eignet, ist Nasrin Siege und Barbara Nascimbeni eine sehr poetische Annäherung an ein sozialkritisches Thema gelungen, ohne dabei den hohen moralischen Anspruch aus den Augen zu verlieren. *bn* Daniel Moser

Altersempfehlung: ab 5 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Leseror. Aufstellung: Trograum

Schlagwörter: Antolin Klasse-2 Afrika Strassenkind Hunger Soziale Fragen

Interessenkreis: Das besondere Bilderbuch

Wenn der Löwe brüllt / Nasrin Siege (Text). Barbara Nascimbeni (Ill.). - Wuppertal : P. Hammer Verl., 2009. - [16] Bl. : überw. Ill. (farb.) ; 32,5 cm
ISBN 978-3-7795-0273-9 fest geb. : Eur 15,90

2012/9919 - Bilderbücher (einschl. Märchen- u. Sachbilderbücher) - Signatur: Jm1 Wen - Bilderbuch