Budde, Nadia
Flosse, Fell und Federbett Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Bilderbuch

Wer das Schäfchenzählen schon immer zum Einschlafen gefunden hat, ist hier richtig. Ein Teddy, der wohl schon einiges hinter sich hat, fordert zur Erprobung kurioser Alternativen: Vielleicht willst du [...] mit Kröten flöten, mit Forellen bellen, mit Krokodilen zielen? Schier grenzenlos erscheint die Lust, für noch mehr Tiere noch mehr Reime zu finden und dabei immer ungewöhnlichere (Bild-)Situationen zu entwerfen. Und das, obwohl Nadja Budde wie immer mit einfachsten Mitteln arbeitet: Sie arrangiert ihre stark karikierend dargestellten Figuren vor flächigem Farbhintergrund und unterstreicht die Kuriosität ihrer Grüppchen durch die Grimassen, die ihre Viecher ziehen. Dieserart finden denn endlich auch Motten, Schaben, Muscheln und Meisen Eingang ins selige Träumesüß der schlafwilligen Ansprechfigur, die sich von der vorgeführten Arten- und Beschäftigungsvielfalt reichlich begeistert zeigt. Vorerst . *STUBE* - www.stube.at

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Leseror. Aufstellung: Trograum

Schlagwörter: Antolin Klasse-1 Einschlafen Reim

Interessenkreis: Pappbilderbuch

Budde, Nadia:
Flosse, Fell und Federbett / Nadia Budde. - 6. Aufl. - Wuppertal : Peter Hammer Verlag, 2011. - [26] S. : durchg. Ill.
ISBN 978-3-7795-0010-0 fest geb. : 12,9

2012/9118 - Bilderbücher (einschl. Märchen- u. Sachbilderbücher) - Signatur: Jm1 Bud - Bilderbuch