Schmidt Kjærgaard, Rikke
Mit einem Wimpernschlag Wie ich starb - und wieder leben lernte. Mein Weg aus dem Locked-in-Syndrom - Mit einem Vorwort von Bill Bryson

In einer Silvesternacht wird Rikke Schmidt Kjærgaard plötzlich schwer krank. Nur Stunden später wird sie für klinisch tot erklärt. Von den Ärzten im letzten Moment gerettet, wacht sie Wochen später aus dem Koma auf - komplett gelähmt, nur in der Lage, zu blinzeln.
Rikke überlebt das Locked-in-Syndrom, die Selbstzerstörung ihres Körpers, und kämpft sich mit nicht nachlassender Willenskraft und unglaublicher Stärke vom Rand des Todes ins Leben zurück.

Eine Geschichte so voller Leid und Hoffnung, Verzweiflung und Kraft - zugleich ein Zeugnis des beeindruckenden Muts und der Liebe einer Familie -, dass sie einen bleibenden tiefen Eindruck hinterlässt.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Krankheit Biografie

Schmidt Kjærgaard, Rikke:
Mit einem Wimpernschlag : Wie ich starb - und wieder leben lernte. Mein Weg aus dem Locked-in-Syndrom - Mit einem Vorwort von Bill Bryson / Rikke Schmidt Kjærgaard. Mit einem Vorwort von Bill Bryon. - Deutsche Erstausgabe. - München : Ludwig, 2020. - 240 Seiten ; 20,5 cm
ISBN 978-3-453-28127-1 Festeinband : EUR 20.00

2020/0712 - Einzelbiographien, die existentielle und allgemeinmenschliche Grunderfahrungen in den Mittelpunkt stellen (Verfolgung, Widerstand, Flucht und Vertreibung, Behinderung, Krankheit und Leid, Tod und Trauer usw.) - Signatur: Bi 2 - Schmi -