Ebert, Sabine
Der Fluch der Hebamme Roman
Buch

reiberg 1189: Fast fünf Jahre sind seit Christians Tod vergangen. Marthe und Lukas leiden immer noch unter dem Verlust des Geliebten und Freundes und müssen ihre Gefühle füreinander neu bestimmen. Doch das ist nicht die einzige Sorge, die ihr Leben überschattet, denn es naht der Tag, an dem der grausame Albrecht, der älteste Sohn des Markgrafen Otto, die Regentschaft über die Mark Meißen übernehmen wird. Marthe und Lukas können nicht fliehen: Sie müssen Christians Vermächtnis erfüllen und sich um die mittlerweile fast erwachsenen Kinder kümmern. Die sechzehnjährige Clara soll heiraten, obwohl sie heimlich in den jüngeren Sohn des Markgrafen verliebt ist, und Thomas träumt davon, sich Kaiser Barbarossas Kreuzzug ins Heilige Land anzuschließen


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Hebammen-Saga (5 Medien)

Schlagwörter: Historisches

Interessenkreis: Historisches

Ebert, Sabine:
¬Der¬ Fluch der Hebamme : Roman / Sabine Ebert. - Orig.-Ausg. - München : Knaur-Taschenbuch-Verl., 2010. - 716 S. : Ill. ; 19 cm. - (Hebammen-Saga; 4)
ISBN 978-3-426-50606-6 |b kart. : EUR 9.99 (DE), EUR 10.30

2010/0672 - Schöne Literatur - Signatur: Ebert - Buch