Shin, Kyung-sook
Als Mutter verschwand
Hörbuch (CD, MC)

Plötzlich ist sie nicht mehr da, die immer für ihre Familie sorgte. Die erwachsenen Kinder und ihr Ehemann versuchen, ihre Spur zu verfolgen, die sich an der U-Bahnstation in Seoul verliert. Immer verzweifelter werden die Suchaktionen; denn parallel dazu erkennen alle die Bedeutung der Frau. Permanent hat sie sich für die Familie aufgeopfert, hat ihre eigenen schweren Krankheiten ignoriert um weiterhin ihre Pflicht erfüllen zu können. Anerkennung hat sie dafür weder verlangt noch erhalten. Nacheinander kommen ihre Kinder und ihr Ehemann zu Wort, erzählen selbstkritisch ihre Erinnerungen und die vielen Situationen, in denen sie die Ehefrau und Mutter aus egoistischen Gründen im Stich gelassen haben. Erst jetzt, auf der Suche nach ihr, finden sie zu der Persönlichkeit dieser unauffällig liebevollen Frau. Und sie finden wieder zueinander.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Interessenkreis: Lesung

Shin, Kyung-sook:
Als Mutter verschwand / Kyung-Sook Shin. Gelesen von Marlen Diekhoff ... Regie: Margrit Osterwold. - Gekürzte Lesung. - Hamburg : Osterwold audio, 2012. - 5 CD in Doppelbox
ISBN 978-3-86952-106-0

2016/0014 - Schöne Literatur - Signatur: Shin - Hörbuch (CD, MC)