Kerr, Judith
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl eine jüdische Familie auf der Flucht ; Band 1 - 3
Buch

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3 : Eine jüdische Familie auf der Flucht.
-Als Hitler das rosa Kaninchen stahl,
-Warten bis der Frieden kommt,
-Eine Art Familientreffen

Berlin, 1933: Die Nazis kommen an die Macht. In letzter Minute reist Anna mit ihren jüdischen Eltern und Bruder Max in die Schweiz. Vieles von dem, was zu ihrem Alltag gehörte, muss in Berlin bleiben - auch ihr rosa Kaninchen. Später flieht Anna nach England und glaubt nach sieben Jahren der Emigration, endlich angekommen zu sein. Da bricht der Luftkrieg über London herein. Nach Kriegsende bleibt Anna in England, aber das Schicksal führt sie noch einmal zurück nach Berlin ...


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 19.10.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Standort: Historisches

Interessenkreis: HISTORISCHES

KER

Kerr, Judith:
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl : eine jüdische Familie auf der Flucht ; Band 1 - 3 / Judith Kerr. - Ungekürzte Lizenzausgabe. - Ravensburg : Ravensburger Buchverlag, 2013. - 575 Seiten ; 21 cm
ISBN 978-3-473-58429-1 kartoniert : EUR 9,99 (DE)

2018/0731 - SLK3 ab 11 Jahre - Buch