Aqua Romana
Spiel

Im antiken Rom müssen dringend Trinkwasserleitungen, die Aquädukte, verlegtwerden. 2-4 Bauherren ab 8 Jahren haben jetzt die schwierige Aufgabe, mithilfe des passenden Installateurs und seiner Arbeiter die längste und damit am höchsten bewertete Wasserleitung zu bauen. Sobald ein Arbeiter seine Leitung geschlossen hat, wird die Anzahl der Felder gezählt und die Spielfigur dieser Felder auf das Wertungspodest der entsprechenden Punktzahl gestellt. Gewonnen hat der Spieler, dessen Arbeiter die meisten Punkte errungen hat. - Ein kniffliges taktisches Legespiel, bei dem der richtige Zeitpunkt, wann ein Aquädukt zu schließen oder vielleicht doch noch weiterzubauen ist, den Ausschlag gibt. (ca. 45-60 Min.)


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 15.10.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.

Standort: Spiel

Schlagwörter: Legespiel

Interessenkreis: Spiel

AQU

Aqua Romana / Martin Schlegel. Grafik: Michael Menzel. - Troisdorf : Queen Games, 2005. - 1 Spiel (1 Spielpl., 84 Plättchen in 4 Farben, 16 Arbeiter aus Holz in 4 Farben, 4 Startplättchen in 4 Farben, 17 Baumeister aus Holz, 1 Bogen Ersatzaufkleber 1 Spielanltg.) ; in Karton 32 × 23 × 10 cm
Best.-Nr.: 6042 : EUR 24.80

2006/2592 - SP2 - Spiel