Erba, Augustin
Die auffällige Merkwürdigkeit des Lebens Roman
Buch

Drill und Gewalt prägen die Kindheit von Amadeus, der als Spross einer Migrantenfamilie in einem tristen Vorort Stockholms aufwächst. Die Mutter depressiv, der Vater streng. Als Erwachsener glaubt Amadeus sich von seiner Vergangenheit befreit zu haben, doch er stößt an seine Grenzen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Familie Schweden Einwanderer Journalist Biografischer Roman Gegenwart 70er-Jahre Geschichte 1972-

Interessenkreis: Kindheit/Jugend

ERBA

Erba, Augustin:
¬Die¬ auffällige Merkwürdigkeit des Lebens : Roman / Augustin Erba ; aus dem Schwedischen von Wibke Kuhn. - Berlin : Ullstein, 2018. - 426 Seiten ; 23 cm
Einheitssacht.: Blodsbunden
ISBN 978-3-550-05005-3 Festeinband : EUR 22.00

2018/2376 - SL - Buch