Dorrestein, Renate
Alles voller Hoffnung Roman
Buch

Igor, 16, wächst in armen Verhältnissen bei seiner Oma auf, die das Sorgerecht für ihn anstelle seiner drogenabhängigen Mutter hat. Igor ist tagsüber in einer Behindertenwerkstatt, sein Leben verläuft ruhig und geordnet. Aber Oma macht sich ständig Sorgen um ihn und seine Zukunft, besonders als er sich verliebt. Bei einem Ausflug finden Igor und seine Freundin ein Baby. Sie glauben, es sei ausgesetzt worden und nehmen es mit zur Oma, die denkt, es sei das Kind der Freundin. Als diese nach Monaten auszieht und das Baby dalässt, bringt Igor es halt wieder dorthin, wo sie es gefunden haben. Für Igor ist das kein Problem, ebenso wie seine Kündigung wegen Unzuverlässigkeit in der Werkstatt. Er hat ja Oma!


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Dorrestein, Renate:
Alles voller Hoffnung : Roman / Renate Dorrestein. - München : Bertelsmann, 2011. - 317 S. ; 21 cm
Einheitssacht.: is er hoop. - Aus dem Niederländ.
ISBN 978-3-570-10051-6 fest geb. : 17,99

2015/0040 - Schöne Literatur - Signatur: Dorre - Buch