Religion - spielen und erzaehlen
Gemeinschaft mit Fremden Kinder begleiten in Schule, Gemeinde und FamilieHrsg: Dietrich Steinwede / Ingrid Ryssel
Buch

Religion spielen und erzählen: Gemeinschaft mit Fremden, Themenheft 11; Geschichten: Mit den Fremden leben: Der fremde Junge, S. 5; Ich will dein Freund sein, S. 6; Von hier fliegt alles nach Osten, S.8; Gemeinschaft mit Fremden: Tante Wilma und die Türken, S. 11; Die Kopftuchklasse, S. 12 Nichtin meinem Haus! , S. 13; Erfahrungen der Fremden in unserem Land: Marijana und die neuen Wörter, S. 16; Der blaue Lastwagen, S. 19; In der Rolle der Fremden: Das Diktat, S. 22; Aber um Gottes willen, S. 23; Fremd im eigenen Land: Das böse Wort, S. 23; Gemeinschaft mit Fremden in einem Haus: Das Haus des Friedens, S. 26; Kreatives: Fremd: Weltreise, S. 29; Geheimnisvoller Zettel, S. 30; Was bedeutet es, ein Flüchtlich zu sein? S. 31; Kennen lernen: Das Fremde in deiner Nähe, S. 32; Erzähl mir von dir, S.32; Bändertanz, S. 33; Aufeinander zugehen: Die neue Freundin, S. 34 - 35; Ich und Du, Du und Ich, S. 37; Wer macht den ersten Schritt? S. 38; Voneinander lernen: Was braucht die Gemeinschaft? , S. 39; Anders essen, S.40; Sprachspiel, S. 41; Internationales Wörterbuch, S. 41; Miteinander feiern: Spielreise, S. 43; Miteinander leben: Haus der Gemeinschaft, S. 44 - 45; Gemeinschaft: Was macht die Gemeinschaft reich? S. 46; Zeilensalat, S. 47;


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Religion - spielen und erzählen (10 Medien)

Standort: nur ARP Mainz

Schlagwörter: Leben Lernen Gemeinschaft Feiern Miteinander Fremde Erfahrungen Kennen Aufeinander zugehen

Interessenkreis: Grundschule Vorschule

Religion - spielen und erzaehlen:
Gemeinschaft mit Fremden : Kinder begleiten in Schule, Gemeinde und FamilieHrsg: Dietrich Steinwede / Ingrid Ryssel. - Themenheft 11. - Gütersloh : Gütersloher Verlag, 2003. - 48 S. - (Religion - spielen und erzählen)
3-579-02286-53-579-02286-5 : EUR 10,95

0001/3703 - Grundschulkatechese - Signatur: Ka 5.2 Ste - Buch