Fürst, Gebhard (Hg.)
Katholisches Medienhandbuch Fakten - Praxis - Perspektiven
Buch

Der rasante Medienwandel, der mit dem Begriff der Digitalisierung einhergeht, stellt die katholische Kirche und ihr vielfältiges Medienengagement vor enorme Herausforderungen. Wie gelingt ihr künftig als Akteur in den Medien und Produzent von Medien der Spagat zwischen ihrem Auftrag und der notwendigen Anpassung an die Logik, die in den Medien herrscht? Zum einen wird sie sich notwendigen Veränderungen stellen müssen, weil traditionelle kirchliche Medien zunehmend ihre Adressaten verlieren. Zum anderen wird die Kirche, möchte sie um des Evangeliums willen in der Gesellschaft gehört werden, mutig neue und andere Wege als bisher gehen müssen.
In diesem Handbuch geben renomierte Fachleute einen umfassenden Überblick über den "Medien-Player" Katholische Kirche. Es beschreibt ebenso die theologischen und inhaltlichen Herausforderungen, auf die die Kirche in einer säkularisierten Mediengesellschaft trifft. Es stellt die enorme Vielfalt der einzelnen Dienste und Medieninstitutionen der Kirche vor und gibt schließlich einen Ausblick auf neue Wege, die das kirchliche Medienengagement zukunftsfähig halten sollen.
(Klappentext)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: nur ARP Mainz

Schlagwörter: Kommunikation Medien Öffentlichkeitsarbeit

Interessenkreis: Erwachsenenbildung

Fürst, Gebhard (Hg.):
Katholisches Medienhandbuch : Fakten - Praxis - Perspektiven / Gebhard (Hg.) Fürst. - Kevelaer : Butzon & Bercker, 2013. - 335 S.
ISBN 978-3-7666-1671-5 : 29,95

2013/0474 - Gesamtdarstellung - Signatur: Ka 1 Fue - Buch