Herden, Antje
Anton und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen
Buch

Anton und Marlene retten in einem fantastischen Abenteuer verschwundene Kinder sowie die ganze Welt vor Unwahrscheinlichkeiten aus einem Paralleluniversum.
Den Fünftklässlern Anton und Marlene steckt noch ihr letztes Abenteuer in einem Paralleluniversum in den Knochen (s.: "Anton und Marlene und die wahrscheinlichen Unwahrscheinlichkeiten", BP/mp 16/188) als sie bemerken, dass Unwahrscheinlichkeiten aus dieser Welt immer noch in unserem Universum vorhanden sind. Als dann auch noch einige Kinder aus der Schule verschwinden ist klar, dass etwas an dieser Sache faul ist. Mutig recherchieren die beiden Freunde und schrecken auch nicht zurück, als sie feststellen, dass ihr Schulleiter hinter der ganzen Sache steckt. In einem spannenden Finale gelingt es ihnen schließlich mit ein bisschen Hilfe von Opa, die Kinder, die der Direktor klonen möchte, aus dessen Händen zu befreien und die Unwahrscheinlichkeiten, die das Gleichgewicht der Welt bedrohen, wieder wahrscheinlich werden zu lassen.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Anton und Marlene (2 Medien)

Schlagwörter: Mädchen Freundschaft Junge Abenteuerreise Außenseiterin Skurrilität

Herden, Antje:
Anton und Marlene und die tatsächlichen Tatsachen / Antje Herden. Mit Vign. von Regina Kehn. - 1. Aufl. - Frankfurt : FISCHER KJB, 2016. - 253 S. : Ill. - (Anton und Marlene ; 2)
ISBN 978-3-7373-5236-9 fest geb. : 12,99

2016/0281 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Herde - Buch