Thilo
Wie uns das Glück überrumpelte Heimlich Fee ; 9
libell-e-Medien

Amandas Freundin Nelly ist unglücklich. So gern hätte sie eine heile Familie! Sie ist bei ihrer Mutter aufgewachsen, und die will Nelly nicht verraten, wer ihr Vater ist. Aber Nelly hat einen Verdacht: Pelegrin Pilgrim - einer der Lehrer im Rosentau-Internat. Um dem Familienglück auf die Sprünge zu helfen, mischen Amanda und ihre Freundinnen einen Liebestrank, den sie Pelegrin verabreichen, damit er und Nellys Mutter wieder ein Paar werden. Doch der Zauber geht mächtig schief ...

Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Standort: Onleihe

Thilo:
Wie uns das Glück überrumpelte : Heimlich Fee ; 9 : Ravensburger, 2015. - 79 S. zahlr. Ill.
ISBN 978-3-473-47452-3

7000/1288 - Signatur: eBook - libell-e-Medien