Kerstner, Erika
Damit der Boden wieder trägt Seelsorge nach sexuellem Missbrauch
Buch

Auch wenn es oft anders scheinen mag: Opfer sexuellen Missbrauchs haben (noch) Erwartungen an christlichen Kirchen. Sie erleben sich jedoch häufig als ausgegrenzt. Wichtig ist des deshalb, dass Seelsorgerinnen und Seelsorger sensibilisiert sind für die spezifischen Lebens- und Glaubensschwierigkeiten traumatisierter Menschen. Dieses Handbuch befähigt zur Begleitung von Betroffenen, ohne mögliche Schwierigkeiten und Konflikte zu verschweigen. Es ermutigt, Menschen, die in Kindheit oder Jugend sexuelle Gewalt erlitten haben, auf Augenhöhe bei ihrer Suche nach Gott, nach Sinn und Solidarität zu begleiten. Ausgewählte Texte der Bibel zeigen, wie Gott sich auf die Seite derer stellt, die "unter die Räuber gefallen sind".
Das Buch wurde mit Betroffenen erarbeitet und erhält damit eine besondere Authentizität, die es auch für Menschen, die selbst Opfer von Missbrauch wurden, zu einer heilsamen Lektüre macht.
(Klappentext)


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: MZ u. Aussenst

Schlagwörter: Schuld Opfer Sexueller Missbrauch Traumafolgen

Interessenkreis: Erwachsenenbildung

Kerstner, Erika:
Damit der Boden wieder trägt : Seelsorge nach sexuellem Missbrauch / Erika Kerstner. - Ostfildern : Schwabenverlag, 2016. - 134 S.
ISBN 978-3-7966-1693-8 :19,99

2017/0003 - Praktische Theologie - Signatur: Pt 1 Ker - Buch