Schor, Bruno J.
PISA Herausforderung und Chance zu schulischer Selbsterneuerung
Buch

PISA - Herausforderung und Chance zu schulischer Selbsterneuerung: 1. Reflexions- und Revisionsbedarf im gesamten Bildungswesen, S. 11; 2. Bruchstellen im Beziehungsgefüge von allgemeiner Schule und 2.1 Terminologische Problematik bei der Untersuchungspopulation von PISA, 2.2 Hierarchisch-selektive Prägung des bestehenden Förderschulwesens, 34; 2.3 Dilemmata im diagnostischen Ausleseverfahren, S. 35; 2.4 Kohärenz zwischen sozioökonomisch-soziokulturellem Status und 2.5 Mythos von der Effizienz homogener Lerngruppen und von der 2.6 Zuweisung von Entlastungsfunktion an die Förderschule, S. 42; 2.7 Ein zwingendes Gebot: Perspektivenwechsel in der allgemeinen Schule;

Dieses Medium ist 2 Mal vorhanden. Klicken Sie auf Medienstatus anzeigen, um die Verfügbarkeit des Mediums zu prüfen.

Standort: ARP Seligenst.

Schlagwörter: Schule PISA

Interessenkreis: Erwachsenenbildung Jugend Grundschule Sekundarstufe I Sekundarstufe II

Schor, Bruno J.:
PISA : Herausforderung und Chance zu schulischer Selbsterneuerung. - 1. Auflage. - Donauwörth : Auer-Verlag, 2002. - 99 S.
ISBN 978-3-403-03849-8

2010/0332 - Schulpädagogik - Signatur: Pä 2 Scho - Buch