Balzano, Marco
Damals, am Meer
Buch

Nicolas Großvater Leonardo stammt aus Barletta, einem kleinen Städtchen in Apulien, von wo er in den 50er Jahren nach Mailand zog, um der Armut als mittelloser Landarbeiter zu entfliehen. Die Wohnung im Süden wollte er nicht aufgeben, um sich die Möglichkeit einer Rückkehr offen zu lassen.
Jetzt aber ist er alt, das Haus am Meer verfällt und wird deshalb von der Familie nicht einmal mehr als Feriendomizil genützt. Nun soll alles verkauft werden und Nicola, sein Vater Riccardo und der Großvater machen sich auf den Weg Richtung Süden.
Nicht nur die Hitze heizt die Atmosphäre im Wagen während der langen Fahrt auf, vor allem auch die schon bestehenden Spannungen zwischen den Generationen tragen dazu bei. Schonungslos wird Bilanz gezogen und alte Wunden brechen erneut auf. In Barletta versuchen die drei, die verwahrloste Wohnung wenigstens so weit herzurichten, dass sie wieder bewohnbar ist.
Vor allem dem Großvater wird hier schmerzlich bewusst, dass sie in ihrer Heimat zu Fremden gewordensind. Freunde von früher sind gestorben, viele lehnen die "Auswanderer" ab,wenige geben ihnen noch das Gefühl der Zugehörigkeit.
Letztendlich müssen sie die Wohnung weit unter Wert verkaufen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Familie Kraftfahrzeugreise Roman Italien Generationen Männerfreundschaft

Interessenkreis: Erwachsene

Balzano, Marco:
Damals, am Meer / Marco Balzano. Aus dem Ital. von Maja Pflug. - München : Kunstmann, 2011. - 221 S. ; 21 cm
Einheitssacht.: Il figlio del figlio . - Aus dem Ital. übers.
ISBN 978-3-88897-726-8 Pp. : EUR 17.90 (DE), EUR 18.30

0209/0011 - Schöne Literatur - Signatur: Balza - Buch