Roggenkamp, Viola
Die Frau im Turm
Buch

1716 setzt August der Starke von Sachsen seine verstoßene Mätresse gefangen, die Gräfin von Cosel. Die restlichen 49 Jahre ihres Lebens wird sie so ihr Dasein fristen, ohne nennenswerte Kontakte außer zu einem jüdischen Kaufmann, der ihr Interesse am jüdischen Glauben nährt.
1999 macht sich eine Frau in den Dreißigern aus Hamburg nach Dresden auf, um ihren Vater zu finden, von dem sie nur den Namen und die Religionszugehörigkeit weiß: er ist Jude.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Familie Frau Suche Roman Vorfahren

Interessenkreis: Erwachsene

Roggenkamp, Viola:
Die Frau im Turm / Viola Roggenkamp. - Ungek. Lizenzausg. - Gütersloh : Bertelsmann Club GmbH, 2009. - 425 S. ; 22 cm
ISBN 978-3-10-066064-0 Gb.

0664/0010 - Schöne Literatur - Signatur: Rogge - Buch