Knowing die Zukunft endet jetzt
Film (DVD)

Cage spielt den Astrophysiker und Witwer John Koestler, dessen junger Sohn eine Schule besucht, wo eine fünfzig Jahre alte Zeitkapsel gefunden und geöffnet wird. Koestlers Sohn Caleb (Chandler Canterbury) findet in der Kapsel einen Umschlag mit einem Brief, in dem scheinbar wahllos Zahlen stehen. Koestler interpretiert bestimmte Zahlengruppen als (im Jahre 1959 geschriebene) Prophezeiungen über Katastrophen, die zu einem weltumfassenden zerstörerischen Ereignis im Jahre 2009 führen sollen. Zudem spielen er und einige seiner Familienmitglieder bei einigen der kommenden Geschehnisse eine Rolle, was vermuten lässt, dass das Schreiben in Calebs und seine Hände fallen sollte. Das ist nicht der einzige seltsame Zufall, der dafür sorgt, dass sich Vater und Sohn in eine Richtung bewegen, wo sie eigentlich gar nicht hin wollen. Unter anderem tauchen vier stumme Fremde auf, die ein verstärktes Interesse an Calebs Aufenthaltsort zu haben scheinen, und auch die Tochter und Enkelin des kleines Mädchens, das damals im Jahre 1959 diese Zahlen aufschrieb, stehen im Schatten einer anderen düsteren Voraussage. Alles plätschert so dahin, bis Regisseur Alex Proyas (The Crow) die ganzen Handlungsstränge miteinander zu verknüpfen beginnt - und schon hagelt es Klischees. Was man Knowing zu Gute halten kann, ist, dass er eine Reihe von atemberaubenden Szenen von Katastrophen beinhaltet, von denen die grausigste (und realistischste) ein Flugzeugabsturz ist - wie man dies bislang noch nie im Film gesehen hat. --Tom Keogh

Freigegeben ab 12 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Standort: DVD-Regal

DVD Er Know

Knowing : die Zukunft endet jetzt / Regie: Alex Proyas. Drehb.: Stuart Haseldine ... Kamera: Siman Duggan. Musik: Marco Beltrami. Darst.: Nicolas Cage ; Chandler Canterbury ; Rose Byrne ... - München : Concorde Home Entertainment, 2009. - 1 DVD (117 Min.) : farb.
: 7,50

2013/0436 - DVDs Erwachene und Jugenliche - Film (DVD)