Bücherei geschlossen!

                                                    

Liebe Leserinnen und Leser,

leider müssen auch wir uns der Situation, die uns allen das Corona-Virus bereitet, fügen.

Aus Gründen der öffentlichen Sicherheit bleiben unsere Türen bis auf weiteres geschlossen!

Sicher kommt es für den einen oder anderen überraschend, zu früh oder auch zu spät. Seien Sie sicher, dass uns diese Entscheidung nicht leicht gefallen ist!  Aber in einer Zeit, die von uns allen viele Einschränkungen fordert, müssen auch wir uns Vorsichtmaßnahmen zu Ihrem und unserem Schutz beugen.                                              Bereits haben eine Vielzahl der Büchereien im Lande geschlossen!

Ihre Leihfristen verlängern sich automatisch - ohne Anfall von Gebühren!

Wir sind bemüht das Telefon und Mails - soweit es auch uns gesundheitlich möglich ist -  zu bedienen.

Digitalen Lesestoff finden Sie in unserer Onleihe unter www.onleihe.de/sh. Für erstmalige Zugangsdaten wenden Sie sich bitte an uns!

Lesen Sie doch ein Buch, dass Sie schon so lange aus Ihrem Regal "anschaut" und vor lauter Neuerscheinungen nicht in Ihre Auswahl fiel. Oder tauschen Sie sich - soweit es möglich ist  - mit Nachbarn oder der Familie aus.                                  

Bücher verbinden uns in dieser für uns ungewöhnlichen Zeit!

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Wir freuen uns, Sie sobald es die Situation wieder zulässt bei uns begrüßen zu dürfen!

 

Ihre Gemeindebücherei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

           

 

 

 

 

                  

 

 

 

 

 

 

 

                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Unsere Neuheiten für Sie

mehr Medien dieser Liste

LeseLachmöwe gelandet!

Wir freuen uns über ein neues Angebot für Kindergärten zur Leseförderung: die LeseLachmöwe!

Die Leselachmöwe – eine Büchertaschenkette, deren einzelne Taschen mit Büchern bestückt werden, wird an die Kindergärten ausgeliehen. Dort können die Kinder sich eine Tasche mit ihrem „Wunschbuch“  zum Vorlesen für einige Zeit mit nach Hause nehmen.

Die freundliche LeseLachmöwe möchte mit den Büchern die Begeisterung für Geschichten & das Vorlesen innerhalb der Familie wecken.

Das Angebot zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung in Kindergärten und Familien wurde von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein auf Initiative der schleswig-holsteinischen Sparkassen entwickelt.

50 LeseLachmöwen sind Dank der finanziellen Förderung der Sparkassen im Land unterwegs. 1 LeseLachmöwe hat ihr Nest in Trappenkamp bezogen und steht nun Kindergärten innerorts sowie denen der umliegenden Gemeinden für eien 3-monatige Ausleihe zur Verfügung!

Sprechen Sie uns gerne an!