Munzinger - Wissen, das zählt

Munzinger - Wissen, das zählt!

Munzinger Online ist ein umfassender Informationsdienst im Internet. Bereits seit 1913 sammelt das Unternehmen Informationen in Form von Loseblattwerken. Dementsprechend umfangreich ist die Datenbank, die umfassende Informationen zu Ereignissen und Personen, aus Politik, Sport oder Film liefert, sowie Angaben zu Ländern. Auch die Bände Duden Basiswissen Schule sind einsehbar.

Neue Artikel über Personen

Kalendarium

Ereignisse am 16. Oktober 2019:

125. Geburtstag: Moshe Sharett, * 16.10.1894 Cherson (Russland), † 7.7.1965 Jerusalem, eigtl. Moshe Shertok; israelischer Politiker; Arbeiterpartei; Außenminister 1948-1956; Ministerpräsident 1954/55

85. Geburtstag: Rolf Geiger, * 16.10.1934 Stuttgart, deutscher Fußballspieler; bestritt zwischen 1956 und 1964 acht Länderspiele (zwei Tore); spielte für die Stuttgarter Kickers 1955-1957 den VfB Stuttgart 1957-1962 und 1963-1966 und in der Saison 1962/63 als einer der ersten deutschen Italien-Profis beim AC Mantua, DFB-Pokalsieger 1958

80. Geburtstag: Siegfried Lemke, * 16.10.1939 Schwalgendorf, deutscher Tischtennisspieler; absolvierte 104 Länderspiele für die DDR; WM-Teilnehmer 1961, 1963, 1965 und 1967; über 30-facher DDR-Meister

80. Geburtstag: Gerold Späth, * 16.10.1939 Rapperswil am Zürichsee, Schweizer Schriftsteller; Werke: Romane, Erzählungen, Hörspiele, Bühnenstücke, u. a. "Unschlecht", "Die heile Hölle", "Balzapf oder Als ich auftauchte", "Barbarswila", "Familienpapiere", "Aufzeichnungen eines Fischers (das erste Jahr)", "Mich lockte die Welt"

1944: Ungarn: Reichsverweser Admiral Horthy zurückgetreten. Er wird in Deutschland interniert. Das faschistische Szalasi-Regime führt den Kampf an der Seite Hitlers weiter

65. Geburtstag: Corinna Harfouch, * 16.10.1954 Suhl, deutsche Schauspielerin; Filme und Fernsehen u. a.: "Gefährliche Freundin", "Solo für Klarinette", "Der große Bagarozy", TV-Zweiteiler "Vera Brühne", "Der Untergang", TV-Serie "Blond: Eva Blond", "Der Fall Brucker", "Viel zu nah"; Theater: "Des Teufels General", "Wer hat Angst vor Virginia Woolf", "Das Jagdgewehr"

60. Geburtstag: Andres Veiel, * 16.10.1959 Stuttgart, deutscher Psychologe, Film- und Theaterregisseur, Theaterautor, Dramaturg und Sachbuchautor; Dokumentarfilme u. a.: "Balagan", "Blackbox BRD", "Die Spielwütigen", "Beuys"; Filme u. a.: "Der Kick", "Wer wenn nicht wir"; Theaterarbeiten: "Der Kick", "Das Himbeerreich", "Welche Zukunft? Let them eat Money"

1989: DDR: In Leipzig nehmen erstmals mehr als 100.000 Menschen an einer oppositionellen Demonstration teil. Die Sicherheitskräfte greifen nicht ein. Das DDR-Fernsehen berichtet zum ersten Mal über eine solche Demonstration ohne negativen Unterton

1994: Bei den Bundestagswahlen wird die regierende Koalition aus CDU/CSU und FDP nur knapp bestätigt (341:331 Sitze). CDU und CSU erreichen zusammen 41,5 % der Zweitstimmen (-2,3 % gegenüber den ersten gesamtdeutschen Bundestagswahlen am 2.12.1990) und 294 Sitze. Die SPD legt auf 36,4 % zu (+2,9 %) und erringt 252 Sitze (+13). 7,3 % der Stimmen und 49 Sitze (+41 im Vergleich zu den 1990 allein im Wahlgebiet Ost errungenen Mandaten) entfallen auf BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, knapp dahinter liegt die FDP mit 6,9 % (-4,1 %) und 47 Sitzen (-32). Die PDS gewinnt in Berlin vier Direktmandate