Naoura, Salah
Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Der Traum vom Familienurlaub, erschlichen mit drei Schwindeleien. Mattis Vater ist Finne, er und seine Familie leben in Deutschland, der Junge kann nicht Finnisch und war noch nie in seines Vaters Heimat. Sein bester Freund jedoch, dessen Vater auch Finne ist, spricht fließend Finnisch und fährt jedes Jahr in den Sommerferien mit seinen Eltern in den Norden. Das ist der wunderbar nährhafte Boden für eine kleine, witzige und frische Sommer-Lügengeschichte. "Glaubst du, dass man einen Fehler im Universum fast immer korrigieren kann?", fragt Matti seinen Onkel. Der Junge betrachtet seine Umwelt, seine Mitmenschen und auch sein eigenes Tun sehr kritisch und lässt einen Fehler nicht gern auf sich beruhen, sondern packt lieber selbst an. Woran jedoch erkennt man einen Fehler? Matti ist eines der vielen Kinder, die sich darüber wohl noch mehr Gedanken als die meisten Erwachsenen machen. In seine Lügengeschichte gerät er durch die Schwindeleien seines Vaters. Natürlich ist das keine Rechtfertigung, aber Salah Naoura hält den Eltern mit dem Buch einen Spiegel vor und erinnert an die Verantwortung, die sie ihren Kindern gegenüber tragen. "Lügen wachsen schnell wie Bambus", stellt die Autorin fest - eine Tatsache, die einem im Gedächtnis bleibt, auch wenn am Ende der Geschichte doch noch etwas Gutes herauskommt.

Altersempfehlung: ab 9 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Standort in der Bücherei anzeigen

Schlagwörter: Antolin Klasse-4

Naoura, Salah:
Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums / Salah Naoura. - Aufl. - Weinheim : Beltz und Gelberg, 2011. - 141 S. ; 21 cm
ISBN 978-3-407-79438-3 fest geb. : 12,95

2012/0255 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Naour - Buch