Buhl, Marc
Die Auslöschung der Mary Shelley
Buch

Als die hochintelligente und sensible Informatikerin Mary Shelley, eine späte Nachfahrin des berühmten Dr. Frankenstein, erleben muss, wie ein kleines Mädchen ermordet wird, beschließt sie zu handeln. Sie erschafft mit ihrem Team eine Maschine, die die Wurzeln der Gewalt im Internet erkennen und auslöschen soll. Ein NSA-Supercomputer, millionenmal leistungsfähiger als alle Rechner, die man bis dahin kennt. Doch damit .Victor. zum moralischen Gewissen des Internets werden kann, muss Mary ihm das ermöglichen, was ihn menschenähnlich macht: Lernen. Ein fataler Fehler...


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Technik Computer Intelligenz

Interessenkreis: Thriller

Buhl

Buhl, Marc:
¬Die¬ Auslöschung der Mary Shelley / Marc Buhl. - 1. Aufl. - Berlin : Imprint Blink Books, 2014. - 315 S.
ISBN 978-3-95837-003-6 Dicke Pappe

2017/0002 - Schöne Literatur - Buch