Die Böckchen-Bande im Schwimmbad
Bilderbuch

Die kleine Nichte gluckst vor Vergnügen und Selbstbewusstsein. „Guck mal, so Ziegen kann ich auch malen und Filzstifte habe ich auch!“ Recht hat sie: Schon nach wenigen Seiten ist sowas von klar, dass Gry Moursund mit ihren Illustrationen zu Bjørn F. Rørviks Sommergeschichte ein künstlerisches Understatement pflegt und mit teils wild schraffierten Filzstiftorgien, flächiger Himmel-, Berge-, Wiesen-Welt und zusammengeklebten Collage-Einlagen für ein überschaubares Szenario sorgt, das gleich zum Nachmalen anregt. Die nicht nur dank „Es war einmal“-Einstieg märchenhafte Story um die drei Ziegenböcke, die in den Bergen nicht nur viel Spaß haben, sondern auch einen Troll besiegen und sich damit einer für Kinder typischen Ur-Angst vor großen, lauten, zottelfelligen und düsteren Monstern stellen, hat auch sonst alles, was Kleinen Spaß macht. Auf dem Weg zur üblichen Sommerdestination auf der grasgrünen Alm entdecken die drei den Wegweiser zum neuen Schwimmbad und biegen kurzerhand ab. Wer kann schon zur „Rutsch-di-Wutsch-Rutsche – Ohne Bremsen! Ohne Helm!“ nein sagen? Doch noch vor dem erfrischenden Sprung ins Nass treibt ihnen der hysterische Hasen-Bademeister die animalische Wildheit gehörig aus: Vor dem Schwimmen kommt das Duschen und nackt baden geht auch auf keinen Fall. Schwimmbadbesucherprobte Väter und Mütter wissen, was das für kleine Wasserratten bedeutet. Klar, dass sich auch der böse Troll, der sonst im Bach unter der Brücke zur Alm haust, das Vergnügen nicht entgehen lässt und sich einen Dreck um Regeln und Verbote kümmert. Wie die Böckchen-Bande es schließlich schafft, den Troll mit List und Witz wortwörtlich aus dem Schwimmbad zu schmeißen, erzählt Bjørn F. Rørvik in atemlosem Tempo und mit allen lautmalerischen Finessen: „Hiiilfe, das geht zu schneeeell!“, schreit der Troll bei der Abwärtsfahrt auf der Rutsche. Das ist denn auch das letzte, was wir von ihm hören. Gry Moursund malt dazu einen quietschbunten und detailgenauen Mikrokosmos, in dem es auch nach dem x-ten Blick immer noch Neues zu entdecken gibt.

Altersempfehlung: ab 3 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

¬Die¬ Böckchen-Bande im Schwimmbad / Bjørn F. Rørvik [Text]. Gry Moursund [Ill.]. Aus dem Norweg. von Monika Osberghaus. - Leipzig : Klett Kinderbuch, 2017. - [21] Bl. : überw. Ill. (farb.)
ISBN 978-3-95470-175-9 fest geb. : ca. Eur 15,40

2018/0474 - Bilderbücher - Bilderbuch