De Cesco, Federica
Das Haus der Tibeterin
Buch

Nur wenig bedeuten der jungen Architektin Dolkar - in der Schweiz geboren und aufgewachsen - ihre Wurzeln, die in Tibet liegen. In Erzählungen ihrer Mutter erwacht nun die Vergangenheit. Entschlossen, die Geschichte ihrer Familie zu ergründen, bricht Dolkar nach Lhasa auf.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Blanvalet (57 Medien)

Schlagwörter: Familie

Interessenkreis: Familie

De Cesco, Federica:
¬Das¬ Haus der Tibeterin / Federica de Cesco. - Taschenbuchausg. - München : Blanvalet, 2010. - 542 S. ; 19 cm. - (Blanvalet ; 37627)
ISBN 978-3-442-37627-8 kt. : EUR 9.99

2012/0055 - Romane, Erzählungen - Signatur: De Ce - Buch