Wieslander, Jujja
Mama Muh räumt auf Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Bilderbuch

Eine weitere Geschichte von "Mama Muh", die dieses Mal ihren Frühjahrsputz erledigt. (ab 5) (JD) Wer schon andere "Mama Muh"-Geschichten kennt, weiß, daß Mama Muh eine sehr ordnungsliebende Kuh ist. Nun ist es endlich Frühling geworden, und Mama Muh sehnt sich danach, ihren Stall zu verlassen und die Natur wieder zu entdecken. Fröhlich pflückt sie die ersten Frühlingsblumen und putzt die Stallfenster, um das Licht des Frühlings hereinzulassen. Ihre alte Bekannte, die Krähe, taucht natürlich auch wieder auf und hat wie immer allerhand zu kritisieren. Überall entdeckt sie Staub und Schmutz und verscheucht mit einem Ventilator nicht nur Heu- und Strohhälmchen, sondern auch gleich die im Stall anwesenden Tiere. Auch unter "Ausmalen" stellt sich die gründliche Krähe etwas anderes vor als Mama Muh, und so dauert es noch eine Weile, bis alle Tiere den Frühling wirklich in Ruhe genießen können. - Das mit viel Liebe zu Details illustrierte Bilderbuch eignet sich für Kinder ab etwa 5 Jahren. Empfehlenswert. *bn* Michaela Heberling


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Antolin Klasse-1

Wieslander, Jujja:
Mama Muh räumt auf / Jujja Wieslander ; Tomas Wieslander. Ill. von Sven Nordqvist. - Hamburg : Oetinger, 1997. - [15] Bl. : zahlr. Ill. (farb.) ; 30 cm. - Dt. von Angelika Kutsch
ISBN 978-3-7891-7307-3 fest geb. : ATS 145,00 / Eur 10,50

9005/0216 - Bilderbücher - Signatur: Jk Wies - Bilderbuch