Scheffler, Ursel
Schulgeschichten Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Schulgeschichten scheinen oft nicht ohne zu pädagogisieren auszukommen. Hier hat man es 6 Mal mit vernünftigen Kindern zu tun. Farbenfrohe, realistische Illustrationen begleiten die Geschichten: Der Angeber Timo muss lernen, dass man Freunde nicht kaufen kann. Sein Banknachbar wird es ihm erklären (natürlich erst nach der gerade begonnenen Unterrichtsstunde!). Jessica bewahrt ihre Freundin Gaby davor, mit einem wildfremden Mann mit dem Auto mitzufahren. Statt von Nike-Turnschuhen sind Paul und seine Klasse von Galoppo-Turnschuhen begeistert. Denn sie haben erfahren, dass man für einen guten Lauf nicht unbedingt Markenturnschuhe braucht. Auf einen Vater, der Klempner ist, kann man manchmal stolzer sein als auf einen Piloten-Papa oder einen Vater beim Film. Das Finale ist ein kleiner Krimi, den die Kinder schnell mal in der Pause lösen.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Schlagwörter: Kinderbuch Antolin Schule Klasse-3

Interessenkreis: Schule

Scheffler, Ursel:
Schulgeschichten / Ursel Scheffler . Mit Bildern von Julie Anderson. - [Ravensburg] : Ravensburger Buchverl., 2001. - 59 S. : zahlr. Ill. - (Ravensburger blauer Rabe : Leserabe). - Die Schreibweise entspricht den Regeln der neuen Rechtschreibung.
ISBN 978-3-473-34454-3 fest geb. : EUR 7,50

9003/0094 - Geschichten und Erzählungen für Kinder von 6 - 8 Jahren - Signatur: Jk Schef - Buch